Interviews

Interview mit Urs Fliri, Revierleiter Forst-Werkbetrieb Albula

Die UNESCO hat am 29. November 2018 den "Umgang mit der Lawinengefahr" in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen.

Urs Fliri, Revierleiter des Forst-Werkbetriebs Albula, erklärt, was der Umgang mit der Lawinengefahr für eine Berggemeinde bedeutet.

Interview mit Christian Fanzun, Gemeindepräsident von Scuol

Im Sommer 2015 richtete ein Unwetter grossen Schaden im Dorfkern von Scuol an. Die Schäden des letzten Unwetters sind behoben, jetzt nimmt die Gemeinde aktiv Schutzmassnahmen für die Zukunft an die Hand. Christian Fanzun erklärt, was die Hilfe der Gönnerinnen und Gönner für die Gemeinde Scuol bedeutet.

 

Interview mit Carmelia Maissen Gemeindepräsidentin von Ilanz/Glion

Die Architekturwissenschaftlerin Carmelia Maissen ist seit Anfang Jahr Präsidentin der Fusionsgemeinde Ilanz/Glion. Zu dieser gehören seit dem 1. Januar 2014 die 13 Fraktionen Castrisch, Duvin, Ilanz, Ladir, Luven, Pigniu, Pitasch, Riein, Rueun, Ruschein, Schnaus, Sevgein und Siat.

Interview mit Walter Wittmer, Gemeindepräsident Herrliberg

Über 30 Jahre unterstützte Herrliberg die beiden Berggemeinden Degen und Vignogn. Seit deren Fusion mit Vrin, Lumbrein, Vella, Morissen, Cumbel und Suraua per Anfang 2013 richtet sich das Engagement an die Gemeinde Lumnezia.

Interview mit Dr. Stephan Civelli, Lotteriefonds des Kantons Zürich, Finanzdirektion des Kantons Zürich

«Der Kanton Zürich schätzt das Engagement der Patenschaft»

Interview mit alt Bundesrat Hans-Rudolf Merz

Der Selbsthilfegedanke ist in den Berggemeinden tief verankert.

Interview mit Heinz Lüthi

Heinz Lüthi, Jahrgang 1941, wurde landesweit bekannt als Mitglied des Cabaret Rotstift. Von Beruf Lehrer, gehörte er ab 1977 zum Ensemble. Daneben veröffentlichte er Bücher mit humoristischem, ernsthaftem und heiterem Inhalt. Seine Freizeit verbringt er oft in seinem Haus in Lumbrein im Bündner Lugnez.

Interview mit alt Bundesrat Arnold Koller und Korpskommandant a. D. Rolf Binder

An der Jahresversammlung 2013 sind Herr alt Bundesrat Arnold Koller nach 14 Jahren und Herr Korpskommandant a. D. Rolf Binder nach 21 Jahren als Vorstandsmitglieder zurückgetreten. Die Versammlung ernannte sie unter grossem Beifall zu Ehrenmitgliedern. Im Gespräch blicken sie auf ihre Tätigkeit zurück.

Interview mit Michaela Gasser, Ernst Göhner Stiftung

Die Ernst Göhner Stiftung unterstützt jährlich zahlreiche Projekte im Berggebiet und trägt damit wesentlich zur Erhaltung der Infrastruktur in den Bergregionen bei.

Interview mit Dr. Jürg Purtschert, Rechtsanwalt und Notar, Luzern

Frau Maria Springfeld-Tobler aus Luzern hat im Gedenken an ihren vorverstorbenen Gatten, Herrn Herbert Springfeld, in ihrer letztwilligen Verfügung die Schweizer Patenschaft für Berggemeinden grosszügig bedacht.